Pico

Wir mussten Pico heute morgen über die Regenbogenbrücke gehen lassen, er  lag tot in seinem Körbchen als seine Pflegemutter nach ihm sehen wollte. Er war wohl durch  die Mangelernährung so sehr geschwächt, dass auch die liebevolle Pflege in den letzten Wochen nichts mehr ausrichten konnte.