Carla

Wir mussten Carla über die Regenbogenbrücke gehen lassen, sie wurde von ihren Kennelgenossen so schlimm gebissen, das wir sie trotz Not-OP, und intensiver Betreuung durch unsere Kollegin Vanessa nicht mehr retten konnten. Leider ist unser Tierheim so überfüllt, das zu viele  Hunde in einem Kennel untergebracht werden müssen, Carla war viel zu lieb um sich gegen die anderen zu wehren. Der einzige Trost den wir haben ist, das nun Bonita an ihrer Stelle nach Deutschland zu einer ganz lieben Familie kommen darf.