Albus

Rüde, geb. 25.09.2020, geimpft und gechipt, mittelgroß werdend

Die Mutter der insgesamt 9 Welpen lebt seit Welpenalter bei ihrer Familie, in direkter Nachbraschaft einer lieben Tierfreundin. Leider ist sie dort nie kastriert worden. Die Familie hat noch einen kleinen Pinschermischlingsrüden, natürlich ebenfalls unkastriert. Es kam also wie es kommen musste, die Hündin wurde im letzten Jahr trächtig. Jedoch sind die Welpen einfach verschwunden. Als die liebe Nachbarin nun dieses Jahr wieder beobachtet hat, wie der Körperumfang der Hündin langsam wuchs, alarmierte sie unsere Auffangstation. Die beiden Damen gingen dann zusammen zu den Besitzern der Hündin um ihr anzubieten, die Hündin und Ihre Welpen aufzunehmen, damit die Kleinen nicht wieder kurz nach der Geburt entsorgt werden würden. Nach langen Diskussionen stimmte die Dame dann zu und die Mutterhündin, eine wunderschöne Dalamtinermixdame, konnte ganz kurz nach der Geburt in die Auffangstation übersiedeln. Sie wird, wenn die Welpen groß genug sind, natürlich sofort kastriert.

Die Kleinen wachsen nun wohlbehütet bei ihrer Mutter auf und entwickeln sich prächtig. Sie werden später mal in etwa mittelgroß werden.

Sollten sie  Interesse an diesem Hund haben können sie uns gerne werktags von 12.00 – 18.00 Uhr anrufen 0173/6570484, oder schreiben sie uns eine email:  info@tierschutz-andalusien.de

0 Comments