Popi

Popi musste heute morgen erlöst werden. Er hatte einen sehr schnell wachsenden, bösartigen Tumor in der Wange. Leider war dieser sehr aggressiv und inoperabel. Bevor Popi leiden mussten, haben wir auf tierärztlichen Rat hin beschlossen, ihn zu erlösen. 

Rüde, geb 2006, ca 40cm, geimpft, gechipt und kastriert

Popi wurde an einer Strassenlaterne angebunden gefunden, der arme Kerl wurde dort einfach ausgesetzt. Er ist zwar gechipt, sein Besitzer ist aber leider nicht ausfindig zu machen. Dieser ältere Herr weiss gar nicht, wie ihm geschieht, in seinem Alter sollte ein Hund in einem warmen Körbchen liegen und nicht einfach herzlos ausgesetzt werden. Popi ist trotz seines Alters topfit und geht sehr gerne spazieren, er wäre der perfekte Hund für eine ruhigere Familie. 

Sollten sie  Interesse an diesem Hund haben können sie uns gerne werktags von 10.00 – 18.00 Uhr anrufen 0173/6570484 oder  0173/7337313, oder schreiben sie uns eine email:  info@tierschutz-andalusien.de