Max

Auch Max hat nun endlich sein Für-Immer-Zuhause gefunden

Rüde, geb ca 01/2020, geimpft und gechipt, SH ca 60cm

Max wurde uns von einem jungen Mann als Fundhund ins Tierheim gebracht. Schon bei der Abgabe hatten die Mitarbeiter starke Zweifel an der Version des jungen Mannes, da Max sich anscheinend in kürzester Zeit doch sehr an seinen “Finder” gebunden hatte. Routinemäßig wurde geschaut ob der Hund einen Mikrochip hat und siehe da: Volltreffer. Das Herrchen von Max wurde also kontaktiert und erzählte uns seine Geschichte. Er selbst (ebenfalls noch sehr jung und ohne Einkommen) hatte sich Max als kleinen Welpen gekauft, um vor seinen Kollegen “was her zu machen”. Leider hatte der junge Mann nicht bedacht, dass ein Welpe a) nicht wirklich Eindruck schindet und b) ziemlich viel Arbeit machen kann. Er hat Max also dann vor einigen Wochen weiterverkauft: an seinen “Finder”.

Hier schliesst sich also der Kreis. Max ist ein junger, noch ziemlich unerzogener Schäferhund. Er ist rassetypisch lernwillig und neugierig, muss aber auch enstprechend erzogen und vor allem ausgelastet werden. Er kommt mit anderen Hunden gut aus, versucht aber auch mal alterstypisch seine – noch nicht wirklich vorhandenen – Muskeln spielen zu lassen. Katzen müssten noch getestet werden. Max wird nur an erfahrene Hundehalter vermittelt.

Sollten sie  Interesse an diesem Hund haben können sie uns gerne werktags von 10.00 – 18.00 Uhr anrufen 0173/6570484, oder schreiben sie uns eine email:  info@tierschutz-andalusien.de

0 Comments