Atila

Atila hat das große Los gezogen, trotzdem ihm ein Bein amputiert werden musste, und er nach wie vor serh ängstlich ist, hat er eine ganz tolle Familie in Portugal gefunden. Er wird dort verwöhnt und geliebt werden, und noch viele glückliche Jahre mit seiner Familie verbringen.

Rüde,  geb . 2007, 65 cm, geimpft ( Tollwut ) gechipt und kastriert

Atila wurde uns als Fundhund gebracht, er ist noch recht ängstlich  und unsicher, man merkt ihm deutlich an, dass er bisher wenig menschliche Zuwendung bekam. Atila wurde uns mit einer großen Fleischwunde am Bein gebracht, unter den hygienischen Bedingungen im Tierheim kann die Wunde aber nicht vernünftig abheilen. Atila müsste dringend das Tierheim verlassen, zum ersten damit seine Verletzung vernüftig versorgt werden kann, und natürlich auch damit er seine Ängste verliert und lernt Vertrauen zu fassen.