Auf dieser Seite können Sie gerne einen Eintrag hinterlassen.

297 Comments

  1. Nadine Keuper

    So nun holen wir morgen unser Sorgenkind Carina ab, mal schauen wie sie so ist. Haben ja dieses Jahr nur Sorgenkinder bekommen.Erst Benji, der ohne Leine durch den Holländischen Wald läuft und den Menscheneltern nur Freude macht und dann kam TIlda die auch da ihren Menschen nur gefallen möchte. Nun kommt Carina, mal schauen was uns da der Transport für eine Überraschung bereit hält. Aber wir freuen uns auf die kleine.

  2. Brandt

    Hallo, ich bin das superstolze Hundefrauchen von Rothko. Er ist jetzt noch nicht einmal eine Woche bei mir und hat mein Leben unendlich bereichert. Er bemüht sich unheimlich mir zu gefallen, benimmt sich im Haus hervorragend und hat den Garten schon von vorn bis hinten inspiziert. Er ist zu jedem Hund oder Menschen sehr freundlich. Obwohl er erst ca. 10 Monate alt ist hört er prima u läuft schon viel ohne Leine. Es ist wohl Schicksal, dass wir uns gefunden haben: Mein alter Hund ist vor einem Jahr im ALter von 13 Jahren verstorben. Ohne einen treuen Freund an meiner Seite ist mein Leben nur halb so schön! Also googelte ich so vor mich hin und kam vor einem Monat auf die Seite des Tierschutzes Andalusien. Und da war er, Rothko:D Ich fand ihn sofort toll, dennoch war ich skeptisch, ob ein 10 Monate alter spanischer Wildfang so viel Aufmerksamkeit von mir bekommen kann, wie er auch wirklich braucht. Ich verwarf den Gedanken mich bei der Pflegestelle zu melden wieder, aber irgendwie ging er mir nicht aus dem Kopf! Drei Wochen später ging ich ins Facebook und ich dachte mich trifft der Schlag. Es guckten mich große bernsteinfarbene, treue Hundeaugen an. Ja, er war es wirklich. Eine Freundin hatte sein Foto gepostet mit der Unterschrift er suche ein neues Zuhause. Ich rief sie sofort an und sie stellte den Kontakt zu der Pflegestelle her, die “zufällig” eine Freundin von ihr war. Tagsdarauf habe ich mich direkt mit einer Freundin ins Auto gesetzt und ihn besucht. Als wir in den Raum kamen wurden wir super freundlich von ihm begrüßt und nach kurzer Zeit legte er sich vor meine Füße, setzte seine Pfote auf meinen Fuß nach dem Motto: Du bist meins:D Und ich muss sagen er hat Recht, wir passen wie “Arsch auf Eimer”!! Er ist einfach nur einmalig! Danke, dass ihr ihn gerettet habt! Ganz lieben Dank auch an seine Pflegefamilie, er wurde toll umsorgt!
    Lieben Gruß Anna

  3. Barbara Keuper

    Einen lieben Gruß an Carina, Aktueller Notfall, freu dich schon mal,du kommst zu uns. Halte also durch und freu dich schon mal auf 4 tolle Freunde die dir zeigen wie schön das Leben sein kann. Halte durch.

    1. Nadine Keuper

      Ja und ich freu mich erst mal auf die kleine maus:-) bin schon ganz aufgeregt und bin auch froh das es geklappt hat das sie zu uns kommen kann werde alles tun damit sie das misstrauen verliert und aus ihr ein lebendsfreudiger hund wird:-)

  4. Jeanette und Stephan Glässer

    Hallo,
    hier mal ein kleiner Zwischenbericht über unsere liebe Tilda. Uns war ja von vornerein bewußt, dass Tilda sehr ängstlich war und die Beziehung zu Menschen nicht die Beste in der Vergangenheit war. Tilda ist heute 3 Wochen bei uns und ist in der Wohnung nicht mehr wiederzuerkennen. Sie läuft freudestrahlend, schwanzwedelnd durch unsere Wohnung und freut sich über jede Streicheleinheit. Sie spielt mit uns und will auch ein wenig gefordert werden. Nachdem sie mir draußen einmal durch meine Schuld abgehauen ist( Danke nochmal an Barbara für die Mitsuche) wollte sie gar nicht mehr laufen, geschweige denn die Treppen runtergehen. Auch das gehört mitlerweile der Vergangenheit an und seid 2 Tagen geht sie wieder relativ gerne spazieren. Tilda ist noch schreckhaft draußen, aber man merkt, dass es mit der Zeit besser wird. Tilda ist eine super Hündin und absolut ne ganz liebe. Ich kann nur jeden empfehlen, dass ein solcher Hund viel viel Zeit, Liebe und Geduld braucht, aber die bisherige Entwicklung entschädigt uns für alle Bemühungen. Liebe Grüße aus Gladbeck

  5. Nicole Birsan

    Am 23 April, diesen Jahres wartete in Schipol ( Amsterdam ) eine ganze Familie auf Sibirian Husky Lady ( ehemals Petra ). Bei uns zu Hause wartete Ihre zukünftige Schwester Shiva ( 7 Jahre alt , nicht kastriert ). Der Stress war vorprogrammiert, Hundekämpfe im wahrsten Sinne des Wortes. Ich war am Rande der Verzweifelung:( Bernie und Claudia hatten in dieser Zeit immer ein offenes Ohr für mich, zudem war der Anblick von Maja grauenhaft…etwas über 10 Kilo, bei einem eigentlichen normal Gewicht von 23 Kilo. Hinterläufe, Sehnen und Muskeln verkümmert. Hmm, denken vielleicht viele…aber ja…es hat sich gelohnt!!! Anfängliche Beißereien auch gegen den Rest meiner Familie sind Schnee von gestern. Maja hat Vertrauen für sich neu entdeckt. Sie lebt liebt und kuschelt ganz ungezwungen, 5 Monate harte Arbeit haben sich bezahlt gemacht. Maja hat Ihre erste perfekte Reise hinter sich und ist aus unserem Leben nicht mehr weg zu denken. Immer wieder nicht kaufen, lieber adoptieren. Welpen kann jeder:-) erwachsene Hunde eine Herausforderrung;-) denn meine 1`te Hündin Shiva war ein Baby, die arme Maja hat in Ihrer Prägephase die Hölle hinter sich. Ich danke dem gesamten Tierschutzteam, das Ihr Portugal unter die Arme gegriffen habt…und uns unsere Maja vermittelt habt…

  6. Barbara Keuper

    Schöner kann ein Wochenende gar nicht beginnen. Nach einem große Schrecken( Tilda ist aus dem Garten gerannt und kam aber wieder, freu) kamen ihre neuen Menscheneltern und haben die süße Maus auch sofort mit genommen. Aber von vorn, Tilda kam Samstag an , nach einem zwischen Stop kam sie am Montag zu uns, bekam einen Kurzkurs im Angst loswerden, von unseren Hunden und einen Kurs in ich bin eine Katze und komme auch schon mal im Rudel.Die Angst ist natürlich in der kurzen Zeit nicht ganz weg, aber sie arbeitet dran. So Samstag fuhr sie dann mit ihrer neuen Familie nach Gladbeck, wo sie sich super wohl fühlt. ALso kann ein Wochenende schöner sein. Ich laube nicht Viel Glück du kleine super Maus

  7. Tina

    Hallo Tierschutz- Team,
    habe gerade einen von Euren Glückspilzen neben mir sitzen. Erinnert Ihr Euch noch an Ferdinnand ( heute Paul )? Nach dem ersten Schreck ( Leistenbruch ) ist alles super. Paul passt perfekt zu uns.Ein Treffen der Glückspilze wäre toll. Vieleicht sieht Paul ja seine beiden Geschwister mal wieder.Freuen uns schon jetzt auf diesen Termin.
    Liebe Grüße Tina und Paul

  8. Nadine Keuper

    Hallo, möchte mich nochmal für die drei kleinen Racker bedanken. Alle Katzen sind total verschmust und einfach nur lieb,fressen allerdings wie die Kesselflicker,nichts ist vor ihnen sicher. Auch Eddy, der ja nur am knurren und brummen war, ist einfach nur lieb und schmust wie ein irrer. Ich hoffe,das noch viele Leidensgenossen ein schönes zuhause bekommen.

  9. Fam. Wessling / Essen

    Aktuelle Endrücke u. Erlebnisse von Zipis erstem Urlaub in Südtirol/Italien. Wir müssen sagen , unser Zipi macht sich immer mehr und entwickelt sich sehr positiv, und er ist erst seit Aschermittwoch bei uns. Gerade der Urlaub hat ihm nochmals einen richtigen Schub gegeben , er ist seitdem noch aufgeschlossener und verliert immer mehr seine Ängste. Inzwischen versteckt er sich nicht mehr nur noch in der Küche unter der Eckbank (das ist und war sein Zufluchtspunkt wo er sich sicher fühlt) , nein , er erkundet inzwischen die gesamte Wohnung und wird immer neugirieger. Sein Körbchen hat er inzwischen auch als Zufluchtspunkt und Schlafplatz angenommen. Gerade in Südtirol, wo wir in einer Ferienwohnung gelebt haben , hat er diese Wohnung sehr schnell akzeptiert und sich dort wohl gefühlt. Da hatten wir erst arge Bedenken , neue Umgebung etc. Auch vor der langen Fahrt mit dem Auto dort hin hatten wir Angst das er unruhig ist etc. Im Gegenteil: Die Hinfahrt war er noch etwas unsicher und nervös , die Rückfahrt dann war alles Bestens , er hat fast die kompletten 9 Stunden Fahrt hinten bei der Tochter auf dem Rücksitz geschlafen (natürlich abzüglich der Pausen). Auch Ausflüge dort unten mit dem Auto gingen völlig problemlos , er springt jetzt freiwillig beim Öffnen des Kofferaumdeckels hinten herein und genießt dann die Fahrt richtig.Aber das Laufen dort in den Bergen hat ihn dann fast jeden Tag aus Neue ausgepowert. Alles in allem , können wir nur sagen , es wird nicht mehr lange dauern und auch die restliche Scheu ist weg. Der Hund macht einfach nur Spass !!

    Gruß
    Fam. Wessling aus Essen
    Andreas Wessling

    1. M. und G. Bundermann

      Zu Zipi: Da geht einem ja das Herz auf. Man kann sich nur unendlich freuen, dass aus einer verängstigten und scheuen Maus ein glücklicher und gut aufgehobener Schatz geworden ist. Bei Vor- und Nachkontrolle haben wir die Fam. Wessling kennengelernt und auch den noch scheuen, aber langsam auftauenden Zipi live erlebt. Es ist schön zu wissen, dass er es sehr gut angetroffen hat und bei Menschen eingezogen ist, die ein “Händchen” für so ein ängstliches Tier mitbringen und auch die nötige Geduld und Liebe. Wunderbar. Wir grüssen Familie Wessling.
      M. und G. Bundermann

      1. Fam. Wessling

        Hallo,

        schicke gern mal ein paar neue Fotos von Zipi aus dem Urlaub , es macht einfach nur Spass die zu schauen! Die einzige die immer mehr “leiden” muss ist unsere Cindy , sie ist inzwischen das Spielobjekt von Zipi geworden! Aber sie macht es solange mit , bis sie es leid ist ! Man muss wissen , das Zipi inzwischen sehr oft einen Clown gefrühstückt hat ! Aber schön….
        Gruß Fam. Wessling

  10. Gabi Wertfeld

    Hallo liebes Tierschutzteam,

    wir haben im November unseren kleinen Murphy bekommen und sind super glücklich mit ihm. Als wir ihn am Flughafen abgeholt haben, kamen auch noch zwei Brüder an. Wir haben mit den Familien Kontakt aufgenommen, und dabei festgestellt, das wohl einige der Adoptanden daran interessiert sind eine Art “Geschwistertreffen” zu machen. Wäre das auch im Interesse des Vereins ?

    Ganz liebe Grüsse aus der Eifel

    Familie Wertfeld mit allen Vierbeinern

    1. CC

      Hallo Gabi,

      wir haben in der letzten Zeit mehrere solcher Anfragen bekommen, und uns daher entschlossen, nächstes Jahr nach den Sommerferien ein großes “Glückspilztreffen” in Duisburg am Töppersee zu veranstalten. Die Vorbereitungen werden einige Zeit in Anspruch nehmen, in diesem Sommer läßt es sich deshalb leider nicht mehr realisieren. Sobald wir einen konkreten Termin haben, werden wir unsere Adoptanden vorab benachrichtigen.

      Schöne Grüsse

      Claudia Costanza

        1. CC

          Wir werden am Samstag den Termin festlegen und dann eine Benachrichtigung an alle unserer Adoptanden schicken. Der Termin wird auch auf facebook, und auf unserer hp noch bekannt gegeben.

  11. Barbara Keuper

    Hallo Leute, ich Nadine,Barbaras Tochter, habe am Samstag Betty und Buster von Steffi abgeholt. Sie fühlen sich sauwohl und fressen mir die Haare vom Kopf( lach). Aber sie sind so super lieb. Meine große Katze Melly findet die kleinen schon komisch,spielt aber mit ihnen,wenn auch noch vorsichtig. Klein Eddy,der noch mitgekommen ist, ist immer noch am brummen und fauchen, was ihm sichtlich Spaß macht. Er kommt mit den anderen auch zum schmusen. Sobald ich neue Bilder habe,melde ich mich zurück. Wir können nur jedem empfehlen sich Katzen und Hunde aus Spanien zu holen,die sind nicht so durchgeknallt wie so mach deutscher Hund. Viele liebe Grüße

  12. Karen

    Hallo,

    wollte nochmal von der kleinen Maira (Spring) berichten.

    Sie ist jetzt über einen Monat bei uns und wir geben sie nie wieder her 🙂
    Sie ist so eine liebe, freundliche und aufgeschlossene Hündin.
    Ich vermute Becho ist ihr Bruder ….würde ihn auch gerne zu uns holen, aber das geht
    leider nicht.

    Liebe Grüsse aus Bockhorn

  13. Anja Richli

    Hallo liebes Tierschutzteam,haben vor fast einem Jahr unseren Kuba ehemals Jules von Euch bekommen.Am Flughafen Düsseldorf haben wir ihn aufgeregt in Empfang genommen obwohl wir nicht so ganz wusten was wir da bekommen,aber wir haben es nie bereut.Der kleine-große Kerl hat sich super gemacht und hält uns auf Trapp aber er wird langsam ruhiger,wir möchten ihn alle drei nie wieder missen!!!Ich würde es jederzeit wieder tun,wünschen Euch weiterhin alles Gute und danke nochmal für diesen Goldschatz!!!Ihre Familie Richli aus Voerde

  14. Barbara Keuper

    Benjii ist nun seid Donnestag in Holland bei sehr netten Leuten, Habe auch schon eine rückmeldung bekommen. Ihm geht es super gut. Das ist für mich das wichtigste. Viel Glück mein kleiner.

  15. Marina Lange

    Hallo liebes Tierschutz-Team,
    heute vor ein Jahr haben wir unsere kleine Wendy vom Flughafen Düsseldorf abgeholt.
    Wir sind glücklich sie bei uns zu haben.Wendy und Lucia verstehen sich super.
    Liebe Grüße aus Essen von Wendy und Lucia.

  16. stephi

    Liebe Lilly, ich freue mich, das es Dir und Buddy gut geht, Du warst auch eine besondere, lernfähige maus, ich hatte dich gern hier, was natürlich für alle pflegehunde gilt….die bei mir waren 🙂 Wir bekommen das bestimmt mal hin das ich dich besuche. muss doch sehen ob du gewachsen bist, oder? bestell bitte buddy einen lieben gruss,weiterhin wünsche ich dir alles gute 🙂
    bis bald stephi meyer!

  17. Heide Gembicki

    Hallo…..hier ist euer Monte…..jetzt Monti…..
    Seit dem 1.April bin ich jetzt in meiner Familie…..u
    nd habe hier alle im Griff….auch die 2 Grossen Hunde! Ich möchte Euch noch mal danke sagen ,denn ich hab’s hier sehr gut, viele Leckereien, ganz viele streicheleinheiten und Liebe……und das alles für mich!!!
    Euer Monte………<3

  18. lilly

    hallo liebe frau meyer, mein name war lilly ist lilly und ich bin lilly der verwöhnteste strassenschreck, was natürlich nur die anderen behaupten. ich muss sagen das ich es super angetroffen habe. da ich sehr schlau bin tue ich fast alles was mein frauchen u. herrchen von mir wollen, dadurch ist mir die lästige hundeschule erspart geblieben, ein glück. jetzt habe ich seit mai eine kleine schwester bekommen von unserer nachbarin die leider schwer krank ist, das ist wirklich super. so ist es mir nie langweilig wir gehen beide mit auf den markt (mein frauchen hat dort eine verkaufsstand)und lassen es uns gut gehen- buddy der nach mir an einen kollegen vermittelt wurde hat es genauso gut wie ich und ist glückich. wir treffen uns öfter. so jetzt habe ich genug erzählt ich mache jetzt ein schläfchen liebe grüsse lilly

  19. anika rommel

    hallo,wir haben lizzi bekommen jetzt kimba …sie ist echt ein toller hund sie geht sehr gerne schwimmen, am liebsten im gartenteich des nachbarn das nur noch die nase zusehn ist…einfach spitze..

    1. Hagedorn

      Hallo liebe Anika Rommel, auch wir haben einen Superhund vom Tierschutz Andalusien adoptiert und hier nochmal ein sehr ernstgemeintes „Hut ab” vor der vorbildlichen Arbeit des Tierschutz Andalusien! Und tausend Dank, dass wir so einen Goldschatz übernehmen durften. Liebe Anika, Kimba, vormals Lizzi, ist offensichtlich eine Schwester von Lente (…die 11 Geschwister, geb. Februar 2012, die als Welpen allein umherirrten und von einem Polizisten gerettet wurden), die jetzt Rica heißt und mit uns in Dinslaken lebt. Ich würde mich so riesig freuen, etwas mehr von Kimba zu hören oder sogar zu sehen. Wenn Sie Lust haben, mal zu mailen und ein paar Fotos auszutauschen, wär das ganz toll!
      Liebe Grüße
      Silvia Hagedorn

  20. Buster

    Hallo Lui aus Datteln !!!!!!!!!!!
    Kennst du mich noch ? Wir waren doch zusammen auf
    einer Pflegestelle vor 1 1/2 Jahren !!
    Ich wohne nur 3-5 km weit weg von dir!
    Das ist der Hammer , vielleicht könnten
    unsere Frauchen ja ein Treffen arrangieren.!?

    0162/7911476
    Recklinghausen Suderwich

    Liebe Grüße
    dein Buster

  21. Buster

    Hallo Leute,
    Ich lebe jetzt schon über 1 Jahr in Recklinhausen und
    fühle mich wohl. Alle lieben mich sehr und mit dem schwarzen
    Kater habe ich mich gut angefreundet. Manchmal schläft er bei mir
    auf meiner Decke.Das Tollste sind aber die Sparziergänge im Feld ,
    das ist der absolute Renner und wenn Hannah und David von der Schule
    nach Hause kommen , könnte ich ausflippen vor Freude.Zur Zeit darf ich
    nicht so viel fressen! So ein Mist , aber Frauchen sagt , dass ich
    zu dick geworden bin. Aber es ist auch immer so lecker ,besonders
    der Pansen !!! Wau!! Oft schmerzt mein linkes Hinterbein noch
    sehr . Es war gebrochen und ist falsch zusammen gewachsen , wenn
    es sehr schlimm ist bekomme ich eine Schmerztablette. Aber damit
    kann ich leben , denn sonst ist alles super. Meine Familie ist
    glücklich mit mir und ich möchte alle meine Freunde in Andalusien
    grüßen und mich für alles bedanken, denn ihr habt soviel für mich
    getan , dass ich endlich auf immer und ewig ein Zuhause habe!!!!
    Alles, alles Liebe für Euch
    Wau , wau wau wuff wuff wau wau!!!!!!

  22. Karen

    Hallo,
    bei uns lebt die kleine Sping, jetzt Maira…….und was soll ich sagen 🙂
    die kleine Maus hat uns ganz schön um den Finger gewickelt. Sie untersucht jetzt mit großen Augen den Garten. Sie ist genau der richtige Hund für uns.

    Ganz ganz vielen Dank an das Tierschutzteam und die liebe Pflegemama von Spring

  23. Markus

    Hallo liebes Team,

    wir haben am 10.05.2012 unseren süßen Welpen Dougal bekommen.
    Wir sind echt froh das er zu uns gekommen ist, Dougal hat sich schnell und gut bei uns eingelebt. Er etwickelt sich sehr gut und Liebt das Rennen über die Felder. Wasser Liebt der Kleine auch total, Toben mag er natürlich besonders gerne.
    Egal ob in der Wohnung mit der Katze oder Draussen mit anderen Hunden.

    Danke nochmal für alles

    1. Marion

      Hallo ich bin das Frauchen DOUGAL er entwickelt sich prächtig
      aber vielleicht schaffen wir das ja mal mit seinem Bruder BRYEN in ASCHAFFENBURG
      kontakt zu finden um fotos aus zu tauschen

  24. Stefanie

    Hallo Leute,
    ich bin es, Lui. Ich bin auf einer Pflegestelle in Datteln und lebe da mit zwei Artgenossen zusammen. Die finde ich toll und die mich auch…”grins”…..Ich liebe es durch den Wald zu rennen. Okay, ich habe immer noch etwas Angst vor neuen Dingen und Menschen, aber das legt sich meist schnell, wenn man mir die Zeit gibt die ich brauche.
    Meine Pflegemama sagt, ich sei ein Herzensbrecher und dann kuscheln wir; das finde ich toll.
    Bis dann, euer Lui…

  25. Sandra

    Hallo liebes TSA-Team!!
    Kennt ihr mich noch???Ich bin´s Eli.Meine Eltern haben mich aber umgetauft auf Jango! 🙂
    Nun bin ich schon knapp einen Monat bei meiner neuen Familie und ich denke,dass es sich hier gut leben lässt.Ich werde hier sehr verwöhnt.Ich habe viele neue Freunde gefunden mit den ich sehr oft spielen,toben und blödsinn machen kann (vor allem im Wald).
    Seid kurzem gehe ich auch in die Hundeschule,wo ich nun viel lernen werde.
    Schlafen ist auch zur Zeit mein Hobby,aber ich erlebe hier soviele Dinge,dass ich einfach viel im Schlaf verarbeiten muss! 🙂
    Danke nochmal für diese tolle Vermittlung!!

    lieben gruß Jango

    1. Melanie

      Hallo Sandra,

      ich würde mich riesig freuen, wenn Sie sich über meine Webseite mit mir in Verbindung setzen könnten, denn es könnte sein, dass unsere beiden Hunde Geschwister sind! 🙂

      Liebe Grüße,
      Melanie

  26. Camilla

    Hallo liebes Tierschutz-Team,

    wombo ( jetzt Pepe ) hat sich bereits gestern sehr gut eingelebt. Der kleine
    Wirbelwind bringt richtig Leben ins Haus und hält uns ganz schön auf Trab! Er ist großartig 🙂
    Die erste Nacht hat er ohne Probleme in seinem neuen Zuhause überstanden und auch sein Appetit ist riesig!
    Danke für die gute Zusammenarbeit!

    Viele Grüße aus Rhede
    Camilla

  27. Kim Werner

    Hallo,

    erst mal ein Lob an alle, die das für die Vierbeiner möglich machen und heute hat man es miterleben können wie glücklich und zufrieden alle waren.

    Einen Vierbeiner bei sich zu haben, ist ein wundervolles Geschenk, das den wahren Reichtum erst mit der Liebe, die man gibt, offenbart.

    liebe Grüße aus Bingen

    June Kerstin Marline Yannis Kim

  28. Barbara Keuper

    So nun nochmal ein Bericht von Benji. Er hat sich super entwickelt und benimmt sich wie ein Wachhund mittlerweile. Er ist wachsam und aufmerksam, mach den großen viel nach und behauptet sich auch schon im Rudel. Er findet Katzen super toll zum toben, auch wenn er manchmal einen drauf bekommt. Er ist ein Traumhund geworden, von der Ängstlichkeit keine Spur mehr. Also ran ans Telefon und anrufen. Wer ihn bekommt hat wirklich Glück. Er würde sich auch gut als Therapiehund eignen, da er mit Louis jeden Samstag mit ins Altenheim zu Demenzerkrankten alten Leuten geht und seine Sache super gut macht, da er sich viel von Louis abschaut. Besuchsbilder gibt es bei Facebook

  29. pluymackers

    hallo liebe frau constanza,erst mal ein ganz herzliches dankeschön das wir unsere beiden glückspilze zu uns nehmen durften. demi hat sich sehr gut eingelebt. bibi jetzt shadow hat sich ebenfalls gut eingelebt. die beiden spielen sehr viel miteinander. es ist wunderschön zu sehen wie unbeschwert sie miteinander umgehen. wir sind sehr glücklich die beiden zu unserer familie zählen zu können. wir wünschen ihnen und ihrem team alles gute und viel erfolg lg aus geilenkirchen

  30. Nina

    Liebes Tierschutz Andalousien Team! Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal dafür bedanken für unseren (früher Paul), heute Scooby-Doo. Wir haben einen echten Glückstreffer gelandet. Er hat bei uns ein wunderschönes zuhause gefunden. Er hat viele Freunde schon gefunden und geht auch regelmäßig zur Hundeschule. Er ist ein glückliches Kerlchen, was von uns nur verwöhnt. Er hatte alles Bei uns und ist auch sehr dankbar. Wir lieben ihn sehr und wollen ihn nie wieder missen !!!! Danke nochmal an alle, für die tolle Zusammenarbeit.

  31. Frank P.

    Hallo TSA Team,
    Heute vor 2 Wochen kam Yogi ( nun Kosmo ) zu uns. Die Beste Entscheidung vom Kosmo . Sonntag war der Erste Schultag 🙂 (Es war so als ginge ein Basketballspieler zum Tischtennis) und anders als Raul hat er seine dollen 5 Minuten so ab 23.00 Uhr ! Er liebt Sandalen und sein Handtuch aber genau so soll es sein !!!

  32. geno

    hallo tierfreunde,
    durch zufall bin ich auf eurer seite gelandet und will kurz einen gruss hinterlassen. die menschen in den städten wissen gar nicht was sie alle versäumen, ein leben ohne tiere und natur. ich bin schon 2005 ausgestiegen und habe meinem leben einen neuen sinn gegeben. seit jahren suche ich gleichgesinnte als betreiber/mieter für ein refugio (zuflucht für tiere) hier in andalusien (ohne erfolg). ich wünsche auch und euren tieren weiterhin glück und gesundheit. besucht mal mein refugio: genoland.wordpress.com
    liebe grüsse von hier
    geno

  33. Angelika Koch

    Liebes Tierschutzteam, wir freuen uns tierisch darüber, unseren Louis ( vorher Fatso ) in unserer Familie zu haben. Er macht uns sehr viel Freude. Außer unserer Lhasa-Apso-Hündin haben wir noch eine Katze, welche von unserem Baby heiß und innig geliebt wird. Louis geht zur Welpenschule und erfreut auch dort das Team. Wir sind mächtig stolz auf ihn und hoffen das er uralt wird. Euch wünschen wir alles Gute und hoffen darauf, daß noch viele Eurer Tiere gut vermittelt werden.

  34. Barbara Keuper

    Arme Leonie, schau doch mal vom Regenbogen wie deine neue Familie ausgesehen hätte und erfreue dich daran. Erfreue dich an dem vielen neuen hinter dem Regenbogen.

  35. Annika:

    hallo,bei uns lebt der kleine Seal,jetzt Dusty.Er ist schon richtig gross geworden und hält uns alle ganz schön auf trapp.Er ist super verspielt aber auch genauso verschmust.
    Er hat schon viele Hundefreunde und liebt Kinder.Er ist optisch etwas ganz besonderes aus dem Grund werden wir immer auf der Strasse angesprochen was es für eine Rasse ist. Leider wissen wir es nicht.Aber das macht ihn gerade zu etwas ganz besonderem

  36. Barbara Keuper

    Nun ist es doch passiert,wir haben Hund Nr.5, Benji ist zu uns auf die Pflegestelle gezogen.Er ist ein liebes kleines Nervenbündel, das schon die erste Begegnung mit dem Ende der Leine Bekanntschaft gemacht hat. Auch die Flexileine hat ein Ende, aber nicht so schlimm gewesen. Wer diesen SChatz einmal bekommt, hat den 6er im Lotto. Mit guten Nerven und viel Geduld und Liebe ist er ein Traumhund.

  37. melanie

    Hallo, bei uns lebt jetzt der kleine Dixi, bzw. sein Name ist jetzt Raul.
    Er entwickelt sich prächtig und ist ein richtiger Sonnenschein. Nach dem spazieren hat er immer seine wilde habe Stunde, wo er einfach nur toben und spielen möchte…
    Auf jeden Fall ist er eine Bereicherung für uns, und wir sind verdammt froh das er bei uns ist….

  38. antonio

    wir haben yam jetzt emelly. kasper hat ab sofort lebensfreude gefunden. yam/emelly hat sich phantastisch ins familienleben eingefügt herzlichen dank noch mal für die bereicherung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.